Verhältnis zwischen Naturschutz und Landwirtschaft "neu definiert"

1

Der Entwurf zur Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes von Bundesumweltminister Jürgen Trittin wurde Mitte dieser Woche vom Bundeskabinett beschlossen. Damit ist nach Trittin der Weg frei für eine gründliche Modernisierung des Umweltschutzes in Deutschland, heißt es in einer Pressemitteilung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Das Verhältnis zwischen Naturschutz sowie Land- und Forstwirtschaft werde neu definiert. In den Anforderungen an die "gute fachliche Praxis" setze die Novelle Standards für die Agrarwende. (GH)
stats