1

Die gemeinsame Verkaufsstelle für Milchquoten der Länder Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg hat kürzlich in Hannover ihren Geschäftsbetrieb aufgenommen. Über einen Staatsvertrag hatten die vier Länder die Landwirtschaftskammer Hannover mit der Einrichtung beauftragt. Auch im Internet ist die Quotenbörse zu erreichen. Dort finden Landwirte, die Milchquoten verkaufen oder kaufen wollen, unter anderem einen Terminkalender zum geplanten Ablauf des Quotenhandels sowie die notwendigen Formulare. Diese können heruntergeladen und anschließend ausgedruckt werden. Für den ersten Übertragungstermin am 30. Oktober 2000 endet die Einreichungsfrist für die Anträge am 29. September 2000. Die Internetadresse lautet www.verkaufsstelle.lwk-hannover.de (ED)
stats