1

Das Geschäft von Cosan SA, Brasiliens größtem Verarbeiter von Zuckerrohr, ist durch niedrige Zucker- und Ethanolpreise getrübt. Auf der Produktionsseite erreichte Cosan im am 30. April geendeten Wirtschaftsjahr 2008 (Mai/April) mit der Verarbeitung von 40,3 Mio. t Zuckerrohr zwar eine Rekordhöhe. Der erzielte Zuckerpreis fiel aber um 33,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr und der Ethanolpreis um 20,4 Prozent. Daher sank der Nettoumsatz um 24,1 Prozent auf 2,736 Mio. brasilianische Real. Das Ebitda sank in Folge um 81,4 Prozent auf 172,9 Mio. brasilianische Real. Den Nettoverlust gibt Cosan in seinem Quartalsbericht mit 47,8 Mio. brasilianische Real an. Im Vorjahr verzeichnete das Unternehmen einen Nettogewinn von 357,3 brasilianische Real. (ED)
stats