Das niederländische Komitee für die Saatgutanerkennung (NAK) hat nun die Vermehrungsflächen für Kartoffelpflanzgut veröffentlicht. Darin zeigt sich, dass die Sorte Bintje doch allmählich an Boden verliert. War die Sorte im vorigen Jahr noch die am zweithäufigsten vermehrte Sorte für die Frittenherstellung, so fällt sie in diesem Jahr auf den vierten Platz ab.

Stark an Bedeutung in der Vermehrung dieses Jahres gewinnen Fonate und Innovator. Den zweiten Platz erobert mit nur einer geringen Ausdehnung die Sorte Agria. Insgesamt weiten die niederländischen Pflanzgutvermehrer die Vermehrungsfläche für Frittensorte um rund 500 ha auf mehr als 9.500 ha aus.

Unter den freien Sorten für den Export ist die Sorte Spunta seit einigen Jahren die mit Abstand am umfangreichsten vermehrte Sorte. (brs)
stats