1

Ein Versicherungskonzept für Betreiber von Biogasanlagen hat die R+V Versicherung AG, Wiesbaden, entwickelt. Die mit dem Betrieb der Biogasanlage verbundenen Sachwerte können gegen die Gefahren Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm/Hagel sowie die Betriebsunterbrechung versichert werden. Weiterhin können die Haftpflichtrisiken und im Rahmen der technischen Versicherung auch die Maschinen und Maschinen-Betriebsunterbrechungsversicherung abgeschlossen werden, berichtet das Unternehmen.

Versichert werden können Anlagen mit einer maximalen Leistungsstärke von 500 kWel und mit ausschließlich landwirtschaftlichen Substraten, die zum Bezug des Nawaro-Bonus nach dem Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) berechtigen. (ED)

stats