1

Die erste Rinder-Auktion im Internet soll in ein bis zwei Monaten in Kanada möglich sein, so die Planung der kanadischen Internet-Auktionsgruppe e-Auction Global Trading. Für die Teilnehmer an der virtuellen Auktion würden sich damit Kostensenkungen für den Transport ergeben und Transportverluste könnten vermieden werden, berichtet die Financial Times. Zudem könnte die Anzahl der versteigerten Tiere je Zeiteinheit im Vergleich zur konventionellen "live"-Auktion immens erhöht werden. (KK)
stats