1

Besucherandrang herrscht bei der regionalen Landwirtschaftsmesse Mela, die noch bis Sonntag in Mühlengeez bei Güstrow stattfindet. Der scheidende Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, Harald Ringstorff, eröffnete heute die Messe. Für Gesprächsstoff bei den Messeteilnehmern sorgen die geplanten Änderungen bei den Subventionszahlungen für Agrarbetriebe. „Es kann nicht sein, dass gerade die großen Unternehmen nachhaltig benachteiligt werden“, erklärte Ursula Heinen, Staatssekretärin im Bundeslandwirtschaftsministerium (BMELV), bei der Eröffnung. Sie versprach den Landwirten sich angesichts der geplanten Veränderungen der EU-Agrarförderrichtlinien für die ostdeutschen Agrarbetriebe vehement einzusetzen. (da)
stats