1

In den Niederlanden ist heute der vierte Fall von Maul- und Klauenseuche (MKS) bestätigt worden, wie das nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerium, Düsseldorf, mitteilt. Nach dem Ausbruch in der Provinz Gelderland sind jetzt auch die Provinzen Overijssel und Brabant betroffen. Als Vorsichtsmaßnahme wurden daraufhin acht landwirtschaftliche Betriebe im Kreis Paderborn gesperrt, die in jüngster Zeit mehrere tausend Mastferkel aus der niederländischen Provinz Gelderland importiert hatten, informiert das Ministerium weiter. (ED)
stats