Neustrukturierung

Vion macht Einschnitte in den Niederlanden

Die Vion NV in Eindhoven schließt einen von insgesamt neun Fleischverarbeitungs-Standorten in den Niederlanden. Wie das Unternehmen bekannt gibt, wird die Schweinefleischproduktion im südniederländischen Helmond geschlossen. Der Standort Boxtel in der Region werde die Aktivitäten künftig mit übernehmen, heißt es weiter.

Die Entscheidung sei Teil der im April bekannt gegebenen Restrukturierungsstrategie. Eine Neustrukturierung des Geschäfts in Deutschland und den Niederlanden sei erforderlich, um auf dem stark umkämpften Schweinefleischmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben.

130 Mitarbeiter sind von der Standortschließung betroffen. (pio)
stats