Das Schlachtunternehmen VionFood schließt den Betrieb in Kasel-Golzig, der zur Vion Lausitz GmbH gehört und den Standort in Minden (Atlas-Handelsgesellschaft mbH). Dies ist einer Mitteilung des Unternehmens zu entnehmen.

Beiden Schlachtbetriebe verarbeiten jeweils 5.000 Schweine pro Woche. In Zukunft sollen die Standorte Emstek und Zeven die Mindener Lieferanten übernehmen, die Betriebe Perleberg und Altenburg sollen die Erzeuger betreuen, die bisher in die Lausitz geliefert haben.

Im Rahmen der im April 2013 gestarteten wirtschaftlichen und strategischen Optimierung seiner 39 deutschen Standorte wurde zudem entschieden, dass die TK-Convenience-Produktion am Standort Wunstorf nicht mehr zum Kerngeschäft zählt. In den nächsten Tagen starte der Verkaufsprozess für diesen Unternehmensteil, heißt es in der Mitteilung.

Von den Betriebsaufgaben können bis zu 198 Mitarbeiter betroffen sein. Über Sozialpläne sei das Unternehmen mit dem Betriebsrat im Gespräch. (hed)
stats