1

In einem Putenmastbetrieb im Kreis Cloppenburg in Niedersachsen ist eine milde Form der Vogelgrippe entdeckt worden. Betroffen ist ein Betrieb mit 9.000 Tieren, die nach Auskunft des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums geschlachtet worden sind. Der gefundene Grippevirus sei niedrig pathogen, es handele sich nicht um das auch für den Menschen hochgefährliche H5N1-Virus. Rund um den Betrieb wurde im Umkreis von 1 km ein Sperrgebiet eingerichtet, in dem aber nur ein weiterer Putenmastbetrieb ansässig sei. Bislang wurden in den vergangenen Jahren in keinem Mastputenbestand aviäre Grippeviren der Subtypen H5 und H7 gefunden. Seit 1999 werden alle Mastputenbestände aus Mitteln der Gegflügelwirtschaft regelmäßig beprobt. (ED)
stats