1

In einem Nutzgeflügelbestand im Landkreis Görlitz ist der Vogelgrippe-Virus vom Typ H5N1 nachgewiesen worden, teilte das Dresdener Gesundheitsministerium heute mit. Festgestellt wurde das Virus zunächst bei einer Ente. Der Bestand wurde bereits durch den Amtstierarzt gesperrt. Die eventuelle Bestandstötung und weitere Maßnahmen werden vorsorglich vorbereitet. Außerdem hat das zuständige Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt des Landkreises Görlitz weitere Untersuchungen eingeleitet. Es ist der erste Fund in Sachsen seit 2006 und der erste in Deutschland seit Weihnachten 2007. (sta)
stats