„Um unser Unternehmen organisatorisch und strukturell für den weiteren, auch internationalen Expansionskurs aufzustellen, haben wir uns zur Ausgliederung entschlossen", erläutert Vogelsang-Geschäftsführer Harald Vogelsang die Umbenennung. Die Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH bleibt als Holding bestehen und hält zukünftig die Anteile an den Tochterunternehmen. Bisherige Verträge und Vereinbarungen behalten ihre Gültigkeit, Kunden- und Mitarbeiterverträge gehen unverändert und vollständig auf die Vogelsang GmbH & Co. KG über. Mit der Umstrukturierung seien keine weiteren Veränderungen innerhalb des Konzerns verbunden, teilt Vogelsang mit. (da)
stats