Vorerst keine Weizenexporte aus Argentinien

1

Die argentinische Regierung hat den Export von Weizen auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Als Grund für diese Situation wird nach Meldungen im Internet die schwierige Gesprächssituation mit den argentinischen Farmern genannt, die die von der Regierung geplanten Steuererhöhungen auf Getreide- und Ölsaatenexporte ablehnen. Bereits für Anfang Mai kündigen die Farmer neue Streiks an, wenn sich die Regierung auf die Vorschläge der Landwirte hinsichtlich einer Änderung der Exportpolitik nicht einlässt. (Ps)
stats