Vorläufige Insolvenz für VL Südwest AG

1

Die Vereinigte Kaufleute (VL) Südwest AG, Sembach, hat beim Amtsgericht Kaiserslautern Ende dieser Woche einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens sowohl für das Unternehmen als auch für die Tochterunternehmen gestellt. Daraufhin hat das Amtsgericht drei vorläufige Insolvenzverwalter bestellt. Für die VL ist Jochen Lieberich, Kaiserslautern, zuständig. Gabriele Hertfelder und Helmut Wenzel bleiben im Amt. Entscheidungen über weitere Vorgehensweisen sind noch nicht getroffen. Es besteht die Aussicht, das Unternehmen zumindest teilweise fortzuführen, so der Vorstand. (dg)
stats