WLZ Raiffeisen: 1998 leichter Umsatzrückgang

1

Die WLZ Raiffeisen AG, Stuttgart, konnte 1998 trotz Umsatzrückgängen von 2,2 Prozent das Ergebnis mit 1,268 Mrd. DM in Vorjahreshöhe halten. Die WLZ-Gruppe erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen konsolidierten Umsatz von 1,64 Mrd. DM. Dies sind 1,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Aufsichtsrat wird den Aktionären auf der Hauptversammlung eine Ausschüttung der Dividende in Vorjahreshöhe, also 5,12 Prozent für Stammaktie und 5,50 Prozent für Vorzugsaktien vorschlagen. Diese Zahlen erläuterte Vorstandssprecher Roland Schuler jetzt in Stuttgart. (dg)
stats