WLZ übernimmt BAG Bopfingen

1

Zum 1. Januar 2001 wird die Bezugs- und Absatzgenossenschaft (BAG) Bopfingen-Neresheim-Aalen ihren Geschäftsbetrieb an die WLZ Raiffeisen AG, Stuttgart, übertragen. Diesen Vorschlag von Vorstand und Geschäftsführung stimmten die Mitglieder der Genossenschaft jetzt auf einer außerordentlichen Generalversammlung zu. Das bisherige Vertriebsgebiet der BAG wird mit der WLZ-Vertriebsgruppe Beimerstetten zu einer Einheit zusammengefasst und dann unter dem Namen BAG Raiffeisen Ostwürttemberg als eingetragene Zweigniederlassung der WLZ geführt. Karl Wohlsrom, bisher geschäftsführendes Vorstandsmitglied, wird die neue Einheit als Hauptgeschäftsführer führen und damit das Agrargeschäft im Einzugsgebiet zwischen Nellingen (Alb) und Bopfingen verantworten. (dg)
stats