1

Der Handel des Futures auf Braugerste wird auf Wunsch des Marktes am 16. April aufgenommen, teilte die Warenterminbörse (WTB), Hannover, mit. Mit der Einführung verzichteten Börse und Clearing-Haus bis zum 30. Juni auf die Erhebung von Transaktionsentgelten. Im Vorfeld des Handelsstartes habe die WTB in Köln eine international besuchte Informationsveranstaltung zum Braugerstenfuture ausgerichtet. Die Teilnehmer hätten auch hier ein großes Interesse an den präsentierten Nutzungsmöglichkeiten für Produzenten, Handel, Mälzereien und Brauereien bestätigt. Besonderen Anklang hätten EFP-Geschäfte gefunden. Bei dieser Sonderform der Absicherungsgeschäfte werde der tatsächliche Warenaustausch mit einer individuellen und anonymen Preisfixierung an der WTB kombiniert. Folglich eigneten sich EFP-Geschäfte besonders als Vermarktungsalternative im Braugerstensegment, heißt es weiter. (ED)
stats