1

Für eine WTO-Arbeitsgruppe zur Biotechnologie hat sich in Seattle die EU-Kommission ausgesprochen. Deren primäres Ziel soll es aber nicht sein, Handelshemmnisse zu beseitigen, wie die USA und Kanada es wünschen. Vielmehr sollen wissenschaftliche Fakten gesammelt und ausgetauscht werden. Auch soll der Schutuz der genetischen Ressourcen im Rahmen des UN-Biosafety-Protokolls angesprochen werden. Eine Mehrheit der EU-Mitgliedstaaten kritisierte in Brüssel die Bereitschaft der Kommission als vorschnelles Zugeständniss bei der WTO-Ministerkonferenz. Über eine WTO-Arbeitsgruppe zu Sozialstandards wird seit gestern in Seattle offiziell verhandelt. (Mö/vH)
stats