WTO: Bananenstreit gelöst

1

Die WTO-Verhandlungen sind einen Schritt vorangekommen. Der Streit zwischen der EU und lateinamerikanischen Ländern um Bananeneinfuhren könnte im Vorfeld zu dem Mini-Ministertreffen in der kommenden Woche in Genf beendet werden. WTO-Generaldirektor Pascal Lamy hat am Mittwoch einen Kompromiss angeboten, den beide Seiten akzeptierten. Die Einfuhrzölle für Bananen in die EU sollen bis 2015 schrittweise von 176 €/t auf 116 €/t gesenkt werden. Die Lateinamerikaner sind mit der Höhe der Zollsenkung zufrieden. Den AKP-Ländern, die freien Zugang zum EU-Bananenmarkt haben, wird eine längere Übergangszeit zugestanden. Die Verhandlungen über die tropischen Produkte dürften damit in der kommenden Woche leichter werden. (Mö)
stats