1

Höhere Lebensmittelpreise führten im Wirtschaftsjahr 2007 zu einem Wertanstieg landwirtschaftlicher Exporte um 19 Prozent. Das gesamte Handelswachstum 2007 belief sich real aber nur auf 6 Prozent. Im vorherigen Jahr wurde ein höheres Wachstum von 8,5 Prozent verzeichnet. Dies sind die Ergebnisse der Internationalen Handelsstatistik 2008 der Welthandelsorganisation (WTO). Asien, Süd- und Mittelamerika sowie einige Regionen Afrikas konnten ein Wirtschaftswachstum für das Jahr 2007 verbuchen, berichtet die WTO weiter. So stiegen die Agrarexporte Asiens um 20 Prozent im vergangenen Jahr an. Auch Europa und Nordamerika haben 19 Prozent und 17 Prozent mehr Agrargüter exportieren können. In den USA, Europa und Japan nahm 2007 die Importrate ab. Der vollständige Bericht kann im Internet unter WTO heruntergeladen werden. (ED)
stats