WTO-Ministerkonferenz unabhängig von Doha-Runde

1

Die Welthandelsorganisation (WTO) wird eine Ministerkonferenz vom 30. November bis 2. Dezember 2009 in Genf abhalten. Dies hat der Allgemeine Rat der WTO am Mittwoch in Genf entschieden. Die Ministerkonferenz wird nicht abgehalten, um die stockenden Welthandelsgespräche zum Abschluss zu bringen, erklärte ein Sprecher der Organisation in Genf. Die Konferenz wurde festgesetzt, weil es die Regeln der Welthandelsorganisation so vorschreiben. Die letzte Ministerkonferenz fand im Dezember 2005 in Hongkong statt.

Die Doha-Runde sollte zunächst einmal unabhängig davon gesehen werden, betonte der WTO-Sprecher. Sicherlich würden die Minister sich auch mit dem Zollabbau befassen, wenn die Zeit im November reif sein sollte. Für die Verhandlungen um den Abbau von Handelsverzerrungen im Rahmen der Doha-Runde habe sich eine kleinere Besetzung, wie im Juli 2008 in Genf, als günstiger herausgestellt. (Mö)

stats