1

Kritik am Bau einer Schweinemastanlage mit über 16.000 Plätzen in der Gemeinde Sietzsch, Saalkreis (Sachsen-Anhalt) üben jetzt auch die angrenzenden Kommunen im sächsischen Landkreis Delitzsch und der Regionale Planungsverband Westsachsen. Nach Meinung des Verbandes, dem neben der Stadt Leipzig noch fünf weitere Kreise angehören, verstößt das im Regierungsbezirk Halle laufende Genehmigungsverfahren gegen den Staatsvertrag zwischen beiden Bundesländern. Bei derartigen Projekten, betonte der Verband gegenüber der Mitteldeutschen Zeitung, sei zwingend ein Raumordnungsverfahren notwendig. Im Mittelpunkt aller Proteste steht die erwartete Geruchsbelästigung, die sich auch auf die gewerbliche Entwicklung und den Wohnungsbau in der Region auswirken könnte. Nach Angabe des Investors müssen jährlich 28.000 cbm Gülle transportiert werden. Die Fahrt zum Abnehmerbetrieb der Gülle im Landkreis Merseburg-Querfurt würde durch Halle führen. (Bm)
stats