1

Brüssel/Mö, 21. Februar - Die britischen und irischen Landwirte sollen vor Einkommensverlusten geschützt werden, die ihnen die Aufwertung ihrer Währung bereitet hat. Ein von der EU-Kommission in dieser Woche vorgelegter Vorschlag sieht vor, den Grünen Kurs dieser beiden Währungen für die Flächenbeihilfen und Tierprämien bis zum 1. Januar 1999 einzufrieren. Dies ist bisher schon in anderen Ländern geschehn, unter anderem auch in Deutschland, in denen der Grüne Kurs spürbar aufgewertet wurde. Analog dazu können auch die Briten und Iren einen zusätzlichen währungsbedingten Ausgleich an ihre Landwirte zahlen. Für das Vereinigte Königreich werden dazu für 1997 104 Mio. Ecu, für 1998 65 Mio. Ecu und für 1999 35 Mio. Ecu bereitgestellt, um die in nationaler Währung niedrigeren Interventionspreise und Exporterstattungen auszugleichen.
stats