1

Bei einem Einbruch in das Veterinäramt des Landkreises Osterholz sind in der vergangenen Nacht unter anderem 24 Flaschen des Präparates "T 61" entwendet worden, warnt das niedersächsische Landwirtschaftsministerium, Hannover. Das Verinäramt hält dieses Präparat zum schmerzlosen, tierschutzgerechten Töten von erheblich leidenden Tieren vor. T 61 ist eine Injektionslösung in Flaschen à 50 ml. Die Flaschen sind durch den Aufdruck "T 61" erkennnbar. Beim Umgang mit der Chemikalie ist höchste Vorsicht geboten. Bei Injektion oder Kontakt mit offenen Wunden ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Bei entsprechenden Hinweisen ist sofort die örtlich zuständige Polizeidienststelle zu informieren. (ED)
stats