Warnung vor Nachbau Blauer Lupinen

1

Blaue Lupinen dürfen nicht und sollten auch nicht nachgebaut werden. Die I.G. Pflanzenzucht, München, nennt im Wesentlichen zwei Gründe. Zum einen ist der unkontrollierte Nachbau sortenschutzrechtlich verboten. Dies kann Forderungen nach Schadensersatz und sogar ein strafrechtliches Verfahren zur Folge haben. Zum anderen liegt der Nachbau auch nicht im Interesse des Landwirts, argumentiert die I.G. Pflanzenzucht. Denn nur beim Einsatz von Z-Saatgut ist die Kontrolle samenbürtiger Krankheiten durch entsprechende Aufbereitung und Beizung gewährleistet. Dies ist bei den Blauen Lupinen besonders wichtig, da auch sie von Anthracnose befallen werden können. Diese Krankheit hat in den vergangenen Jahren den Lupinenanbau in Deutschland stark eingeschränkt. (db)
stats