1

Mit rund 7,7 Mio. t haben die weißrussischen Agrarproduzenten 2004 fast um ein Drittel mehr Getreide eingebracht als im vergangenen Jahr. Dies ist auch das beste Ergebnis seit zehn Jahren, bekräftigte den Landwirtschaftsminister des Landes, Leonid Russak, bei der Bekanntgabe der Ernteergebnisse, wie die Landespresse berichtet. Außerdem wurden ihm zufolge erstmals in der Geschichte Weißrusslands mehr als 3 Mio. t Zuckerrüben erzeugt. Dies sollte dem Lande ermöglichen, die Eigenversorgung mit Zucker zu gewährleisten und einen Teil davon zu exportieren. Auch die Rapserzeugung ist deutlich gestiegen auf 175.000 t; 150 Prozent mehr als im ohnehin schlechten Vorjahr. Russak hofft, dadurch den Importbedarf des Landes an Pflanzenölen einzuschränken.(pom)
stats