1

Die Zahl der MKS-Fälle in den Niederlanden hat sich auf elf erhöht. Alle bis auf einen liegen im Beobachtungsgebiet rund um den ersten MKS-Fall, ein Fall trat 30 km südwestlich davon auf. Weitere vier Betriebe stehen unter Verdacht.
An der deutsch-niederländischen Grenze ist die Stimmung äußerst gespannt. Im deutschen Landkreis Borken wurden unterdessen die kleineren Grenzübergänge zu den Niederlanden geschlossen. Von einem MKS-Verdachtsfall im Landkreis Kleve wird das endgültige Testergebnis am morgigen Samstag erwartet. (brs)
stats