1

Die Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten der Tiere auf der Insel Riems hat heute einen in Niedersachsen per Schnelltest festgestellten BSE-Verdachtsfall bestätigt, teilt das Landwirtschaftsministerium, Hannover, mit. Damit erhöht sich die Zahl der registrierten BSE-Fälle in Niedersachsen auf 27 und in Deutschland auf insgesamt 169. Bei dem Tier handelt es sich um ein im April 1996 geborenes Rind. Zum Ursprungsbestand gehören insgesamt 61 Tiere. Tötung und unschädliche Beseitigung von fünf Kohortentieren sowie zwei Nachkommen wurden angeordnet, teilt das Ministerium weiter mit. (ED)
stats