1

Die globale Weizenerzeugung 2008/09 wird in den kommenden Jahren schwer zu übertreffen sein. Das amerikanische Landwirtschaftsministerium USDA beziffert sie mittlerweile auf eine Rekordmenge von 684 Mio. t. Der Durchschnitt der fünf Vorjahre brachte gerade 600 Mio. t. Für das neue Wirtschaftsjahr 2009/10 veröffentlichen die Amerikaner erste ausführliche Prognosen mit dem Mai-Bericht. Der Internationale Getreiderat IGC geht in ersten Trendberechnungen von einer Erzeugung 2009/10 in der Größenordnung von 650 Mio. t aus. Das entspräche einem Rückgang gegenüber dem aktuellen Rekord um 5 Prozent, wäre aber gegenüber den Vorjahren immer noch ein beachtliches Ergebnis. (db)
stats