1

Die rasante Talfahrt der Weizennotierungen an der Matif setzt sich heute fort und die Kurse der alten Ernte nähern sich rapide den neuerntigen Weizenpreisen. Nachdem der Weizenfuture für Mai am vergangenen Freitag mit einem Minus von 9,50 €/t schloss, waren die Notierungen heute weiter stark nach unten in Bewegung und die Kurse für Mai fielen teilweise auf unter 203 €/t im Vormittagshandel zurück. Seit Montag vergangener Woche sind die Mai-Notierungen damit um rund 30 €/t zurückgegangen. Auch die neue Ernte notierte schwächer und die November-Notierungen gingen mit 198 €/t bereits auf unter 200 €/t zurück.

An der Chicagoer Börse befinden sich die Weizennotierungen ebenfalls in einer Schwächetendenz und gaben im Zeichen der heranwachsenden großen globalen Weizenernte am vergangenen Freitag deutlich nach. Dabei durchbrachen die Kurse für Mai die bisher gehaltene Unterstützungslinie von 9 US-$/Bushel oder umgerechnet 209 €/t nach unten. (St)

stats