Weizenproduktion höher geschätzt

1

Die weltweite Weizenproduktion 2004/05 soll bei 618 Mio. t liegen. Diese gestern vom amerikanischen Landwirtschaftsministerium USDA veröffentlichte Schätzung liegt um 1,3 Mio. t höher als die November-Prognose. Größere Mengen sieht das USDA in der EU und in Kanada. Eine kleinere Weizenernte steht jedoch in Australien in Aussicht. Um 4 Mio. t erhöht hat das USDA gegenüber dem Vormonat die Schätzung für Grobgetreide. Sie liegt jetzt für 2004/05 bei 989 Mio. t. Außerdem hat das USDA die Erntezahlen für Sojabohnen in China und Raps in Kanada heraufgesetzt, berichtet die Agrarzeitung Ernährungsdienst in ihrer heutigen Ausgabe. (db)
stats