Weizenspende für den Kosovo

1

Deutsche Landwirte können Brotweizen für die Kosovo-Flüchtlinge spenden. Der Deutsche Bauernverband (DBV), Bonn, hat zu dieser Hilfsaktion aufgerufen. Landwirte können mit einer Spendenerklärung, die ab heute in den landwirtschaftlichen Wochenblättern veröffentlicht wird, ihren Marktpartnern mitteilen, welche Menge sie spenden wollen. Die Genossenschaften und Landhändler liefern die entsprechenden Weizenmengen an Mühlen, die daraus Mehl herstellen. Das Deutsche Rote Kreuz verteilt das Mehl dann an die Flüchtlinge. Die Verrechnung der Spende erfolgt mit der kommenden Erntelieferung. (dg)
stats