1

Frankfurt a.M./db, 15. Juni - Die weltweite Ernte an Rapssaaten wird jetzt als nicht mehr so rekordverdächtig eingeschätzt wie noch vor sechs Wochen, als die höheren Anbauflächen und sehr geringe Auswinterungsschäden sehr optimistische Erwartungen nährten. Der Branchendienst Oil World, Hamburg, geht in seiner jüngsten Schätzung für 1998/99 von einer Produktion von 35,8 Mio. t Rapssaaten und Canola aus. Das sind 0,7 Mio. t weniger, als Oil World noch Ende April geschätzt hatte. Trifft die jetzige Prognose ein, wäre die Erntemenege aber immer noch um acht Prozent höher als in der Saison 1997/98. Der Branchendienst gibt allerdings zu bedenken, daß insbesondere in Kanada die Ernte noch niedriger ausfallen könnte, wenn die Trockenheit in den dortigen Hauptanbaugebieten weiter anhält.
stats