1

Die langanhaltende Trockenheit hat in Frankreich den Aufwuchs von Grünfutter gebremst. Das Aufkommen liegt etwa 17 Prozent unter dem Durchschnitt der in sonstigen Jahren üblichen saisonalen Produktion, schätzt das französische Landwirtschaftsministerium. Es erwartet außerdem, dass die Maisernte um 7 Prozent unter dem Ergebnis von 2005 liegen wird. Hier kommt aber vor allem eine Flächeneinschränkung zum Tragen, denn zuletzt haben sich die Maisbestände nach Regenfällen wieder erholt. Auf einer Sondersitzung zur Trockenheit schätzte das Ministerium gestern weiterhin die französische Ernte für Weizen um 3,3 Prozent niedriger und für Gerste um 1,4 Prozent niedriger als im vergangenen Jahr. Diese Zahlen stimmen in der Tendenz mit den Angaben des französischen Getreideamtes Onigc aus der vergangenen Woche überein. (sta)
stats