Wenig deutsche Braugerste vermarktet

1

Die deutschen Landwirte haben in der 1. Hälfte des Wirtschaftsjahres 2008/09 knapp die Hälfte der Getreideernte 2008 verkauft. Der vermarktete Anteil war etwas geringer als im vergleichbaren Zeitraum des vorangegangenen Wirtschaftsjahres, zeigen die Statistiken der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Dafür ist wegen der hohen Ernte 2008 die absolute Vermarktungsmenge im Jahresvergleich höher. Die BLE berichtet, dass aus der Ernte 2008 von etwa 50 Mio. t bis Ende Dezember 49 Prozent vermarktet waren. Die Vorjahresernte von nur 40,6 Mio. t war zum Jahresende 2007 dagegen schon zu etwa 53 Prozent verkauft. Auffallend gering ist 2008/09 der Anteil der vermarkteten Braugerste mit nur 39 Prozent der Ernte 2008 bis Dezember. Auch Mais der Ernte 2008 fällt im 1. Halbjahr mit einem Vermarktungsanteil von rund 42 Prozent gegenüber dem Vorjahr ab. (db)
stats