1

In Tschechien ist die landwirtschaftliche Nutzfläche im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Mit einer ausgewiesenen Fläche von gut 3,56 Mio. ha beträgt das Minus 72.000 ha oder 2,7 Prozent, zitiert Agra Europe London das tschechische Amt für Statistik. Landwirtschaftliche Nutzpflanzen werden auf fast 2,59 Mio. ha angebaut.

Dieses Jahr gesunken sind den Angaben zufolge die Anbauflächen für Getreide (-4 Prozent) und Zuckerrüben (-7 Prozent). Größere Flächen werden für den Rapsanbau (+9 Prozent) und die Nutzung als Dauergrünland (+4,3 Prozent) verwendet. Damit ist der Anteil von Dauergrünland an der landwirtschaftlichen Nutzfläche auf fast ein Viertel gestiegen. (Wo)

stats