1

In Kanada werden im Wirtschaftsjahr 2009/10 etwa 10 Prozent weniger Getreide als im noch laufenden Wirtschaftsjahr geerntet werden, schätzt die Auslandsabteilung der US-Landwirtschaftsministeriums USDA. Die Weizenerzeugung wird auf 24 Mio. t zurückgehen und somit um 16 Prozent geringer ausfallen. Die Gerstenproduktion könnte um 7 Prozent zurückgehen auf 11 Mio. t. Die Maisernte wird bei 10,5 Mio. t nur geringfügig kleiner als im vorigen Jahr erwartet. Die Haferernte wird um 13 Prozent kleiner ausfallen mit weniger Menge von 3,7 Mio. t.

Die Getreidearten mit rückläufiger Produktion stehen unter dem Eindruck niedriger Preise. Allerdings sieht das USDA Anzeichen für eine Belebung der Nachfrage für Weizen aus der Ethanolindustrie und nach Gerste aus der Futtermittelindustrie. (brs)

stats