1

In diesem Jahr konnten die Landwirte an Raufutter nur 36,3 Mio. t ernten. Das sind 7,2 Prozent weniger als im Vorjahr, ermittelte das Statistische Bundesamt, Wiesbaden. Der durchschnittliche Hektarertrag von 77,7 dt lag um 8 Prozent niedriger als im Vorjahr und um 5,1 Prozent niedriger als im Durchschnitt der vergangenen sechs Jahre. Grund für den Rückgang war vor allem die Trockenheit. Dadurch ist nach Angaben der Statistiker in vielen Regionen ein Schnitt ausgefallen. Insgesamt wurden in Deutschland 2006 auf 4,7 Mio. ha Raufutter angebaut. (ED)
stats