1

Die US-amerikanischen Landwirte haben ihre mit Weizen und Mais bestellte Fläche in 2001 jeweils um 4 Prozent verringert. Dagegen dehnten sie den Sojabohnenanbau um 3 Prozent aus. Dies zeigt eine Übersicht des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums USDA über die Anbauplanung der Farmer. Im einzelnen geht der Bericht, der Ente März veröffentlicht wurde, von einer Anbaufläche für Weizen von 24,4 (Vj. 25,3) Mio. ha, für Mais von 31,04 (32,19) Mio. ha und für Soja von 31,02 (30,15) Mio. ha aus. (dr)
stats