1

Die Landwirtschaft spielt als Empfänger von Subventionen des Bundes eine immer kleinere Rolle. Laut dem 21. Subventionsbericht der Bundesregierung, den das Kabinett in der vergangenen Woche beschlossen hat, gehen die dem Bereich Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zugeordneten Subventionen von 1,3 Mrd. € im Jahr 2005 auf 0,9 Mrd. € im Jahr 2008 zurück. Der Anteil des Agrarsektors an den gesamten Subventionen des Bundes sinkt von 2005 bis 2008 von 5,7 auf 4,3 Prozent. Unberücksichtigt bleiben dabei allerdings die Steuervergünstigungen für Biokraft- und Bioheizstoffe, die dem produzierenden Gewerbe zugeordnet werden. (ED)
stats