1

An wen der Aventis-Konzern seine Agrarsparte Aventis Crop Science verkauft, könnte sich bereits in der kommenden Woche klären. Dann will der französisch-deutsche Konzern über die Angebote der Bieter entscheiden. Im Rennen sollen nach Informationen des Nachrichtendienstes Reuters die Bayer AG, Leverkusen, und die BASF AG, Ludwigshafen, sein, wobei die BASF den Geschäftsbereich Insektizide übernehmen könnte und Bayer den Rest. Ob Dow Chemical als Bieter noch im Rennen ist, darüber gibt es unterschiedliche Informationen in der Branche. Dem Verkauf muss allerdings auch der Berliner Pharmakonzern Schering zustimmen, der 24 Prozent der Anteile an Aventis Crop Science hält. (ED)
stats