Am kommenden Mittwoch wählt der Landesbauernverband Westfalen-Lippe ein neues Präsidium. Zwei Kandidaten stehen zur Wahl. Nach 15 Jahren endet in dieser  Woche die Amtszeit von Franz-Josef Möllers als Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV). Am Mittwoch sind in Münster mehr als 100
Delegierte aufgerufen, die neue Führungsspitze des Verbandes für die kommenden drei Jahre zu wählen. Für das Amt des WLV-Präsidenten kandidieren die Kreisverbandsvorsitzenden Wilhelm Brüggemeier, Herford, und Johannes Röring, Borken.
(az)
stats