Wieder zollermäßigte Gerstenimporte möglich

1

Ab dem kommenden Montag kann Gerste aus Drittländern zollvergünstigt in die EU-25 eingeführt werden. Am 3. Mai wird die zweite Tranche des Einfuhrkontingentes über 200.000 t Gerste eröffnet. Die ersten 100.000 t Gerste waren zu Beginn des Jahres schnell weg. Die EU-Kommission rechnet auch für zweite Tranche mit einer regen Nachfrage. Sie hatte das Einfuhrkontingent aufgeteilt, damit auch die neuen EU-Mitgliedstaaten in den Genuss der zollvergünstigten Gerste kommen. (Mö)
stats