Um 3,1 Prozent auf 2,27 Mrd. € ist Umsatz der PHW-Gruppe 2014 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, gibt das Unternehmen heute bekannt. Besonders positiv habe sich dabei das Kerngeschäft mit Geflügelspezialitäten entwickelt. Das Umsatzvolumen in diesem Segemnt stieg im Vergleich zum Vorjahr um 4,8 Prozent auf 1,5 Mrd. €. Der Mengenabsatz für Hähnchen, Pute, Ente, Convenience und Wurstwaren habe sich den Angaben zufolge im Vergleich zum Vorjahr um 3,7 Prozent auf mehr als 555.500 t erhöht.

Für den Geschäftsbereich Tierernährung und -gesundheit gibt PHW mit 494,5 Mio. € einem im Vergleich zum Vorjahr stabilen Umsatz bekannt. Mit 5,1 Prozent ein deutliches Plus sei in dem Geschäfstbereich Humanernährung und Gesundheit verzeichnet worden. Dazu beigetragen habe hier insbesondere das internationale Geschäft der auf diesem gebiet tätigen Unternehmenstochter Nutrilo GmbH in Cuxhaven.

Auch die Zahl der Beschäftigten habe sich in vergangenen Jahr weiter erhöht, teilt PHW mit. Nach 5.012 Mitarbeitern im Vorjahr wurden im Jahr 2013/14 5.082 Personen beschäftigt. (jst)
stats