Die von dem Geflügelfleischerzeuger Wiesenhof eingerichtete Produktlinie "Privathof-Geflügel" hat Erfolg im Markt. 15 neue Erzeugerbetriebe sind jetzt zertifiziert worden.

Das Privathof-Geflügel des Unternehmens trägt seit Januar 2013 das Label des Deutschen Tierschutzbundes (DTB) "Für mehr Tierschutz". Mit dem Konzept trage Wiesenhof Verbraucheransprüchen für mehr Tierwohl Rechnung, so das Unternehmen.

Gestartet wurde es im Jahr 2011 zunächst auf 12 Betrieben in Süddeutschland. Mittlerweile arbeiten dort 28 Betriebe. Seit der Einführung der Produktlinie habe sich der Absatz vervierfacht. Das Konzept solle daher weiter ausgebaut werden, so Wiesenhof-Vorstand Peter Wesjohann.

Aktuell seien nun auch 15 Betriebe in Norddeutschland als Lieferant hinzugekommen. Die in dem Projekt gewonnenen Erfahrungen sollen auch in anderen Produktionsbereichen umgesetzt werden. So habe das Unternehmen eine Feldstudie für die "Wiesenhof Privathof-Pute gestartet, so Wesjohann. (jst)    
stats