1

Die mehrzeilige Wintergerstensorte Yokohama hat das Bundessortenamt für die Deutsche Saatveredelung AG, Lippstadt, zugelassen. Es ist die erste doppelresistente Sorte, die gegen die Gelbmosaikvirustypen YMV-1 und YMV-2 resistent ist und auf dem gleichen Ertragsniveau der einfach resistenten Sorten liegt. Vor allem auf schweren und staunassen Böden mit enger Gerstenfruchtfolge sowie in vielen Regionen Norddeutschlands ist Yokohama geeignet, teilt die Vertriebsorganisation IG-Pflanzenzucht weiter mit. Auch die Einstufungen gegen Krankheiten wie Rhynchosporium, Netzflecken, Mehltau, Zwergrost, Ramularia und PLS-Blattflecken seien überdurchschnittlich.

Die neue Wintergerstensorte Melodica von der Saatzucht Firlbeck ist äußerst früh und zweizeilig. Bisher ist in der Beschreibenden Sortenliste keine Wintergerste eingetragen, die über eine ähnlich frühe Reife verfügt, stellt die IG-Pflanzenzucht heraus. Die Sorte zeigt eine sehr gute Strohstabilität, Kornqualität und hohe Erträge. In der Neigung zu Lager und Halmknicken sei sie gering eingestuft. Die Sorte eignet sich auf Grund ihrer Eigenschaften für trockene Standorte mit schneller Abreife und für Standorte mit hoher Stickstoffnachlieferung sowie für Güllebetriebe. (ED)

stats