Gegen Rapsglanzkäfer haben Landwirte eine Alternative zur Behandlung mit Pyrethroiden. Avaunt ist auch 2012 zur Anwendung von Februar bis Mai genehmigt. Das Mittel von DuPont enthält den Wirkstoff Indoxacarb, der nach Angaben des Herstellers keine Kreuzresistenzen zu den derzeit im Raps zugelassenen Wirkstoffen aufweist.

Du Pont betont, dass Rapsglanzkäfer die größten Schäden an den geschlossenen Blüten hervorrufen. Avaunt sollte nur nach Schwellenwerten oder nach Warndienstaufruf unter Beachtung der Bienenschutzauflage B1 angewendet werden. Das Insektizid ist im Raps wie in den beiden Vorjahren befristet zur Anwendung genehmigt. (az)
Themen:
DuPont
stats