1

Die deutsche Pflanzenschutzindustrie konnte 1998 mit 2,1 Mrd. DM deutlich mehr Pflanzenschutzmittel verkaufen als im Vorjahr mit 1,9 Mrd. DM. Das gab der Präsident des Industrieverbandes Agrar (IVA), Frankfurt a.M., Jochen Wulff auf der Pressekonferenz heute in Frankfurt bekannt. Vor allem bei Fungiziden konnte ein Zuwachs von 16 Prozent erzielt werden. Bei Düngemitteln hingegen konnten die IVA-Mitglieder nur eine leichte Umsatzsteigerung auf 2,93 Mrd. DM (Vj. 2,87 Mrd. DM) verbuchen. Der Zuwachs sei jedoch ausschließlich auf den Anstieg im Exportgeschäft von 11,5 Prozent zurückzuführen, erklärte der Vorsitzende des IVA-Fachbereichs Düngung, Dieter Thomaschewski. Der Inlandsumsatz dagegen ging als Folge der nach wie vor rückläufigen Preise um 8,6 Prozent auf 1,05 Mrd. DM zurück. Die Talsohle scheint noch nicht durchschritten. Stabilisierungstendenzen zeichneten sich günstigstenfalls in der zweiten Jahreshälfte ab. (AW)
stats