1

Yara International ASA produziert ab Mitte März im französischen Le Havre wieder Ammoniak und Harnstoff. Das Werk in Le Havre stand seit November 2008 still. Yara drosselte im 4. Quartal in einigen Anlagen die Produktion in Reaktion auf die weltweite Konjunkturkrise und damit verbundene schwache Nachfrage nach Düngemitteln. Kurz vor Beginn der Düngesaison zeichnet sich eine bessere Marktsituation ab, die eine wirtschaftliche Produktion ermöglicht. International befestigen sich die Harnstoffpreise. Auch die Kosten für Energie sind gegenüber Herbst 2008 deutlich gesunken. (da)
stats